Seit über 10 Jahren beraten wir erfolgreich Drogenkonsumenten und Drogenkonsumentinnen, die ihren Führerschein aufgrund von Drogenkonsum verloren haben oder denen der Entzug des Führerscheins droht.

Du hast Deinen Führerschein aufgrund eines BtM-Deliktes verloren? Oder Du stehst kurz davor, diesen zu verlieren? Eine „MPU“ soll nun angeordnet werden? Du bist ratlos.

Was erwartet Dich? Was musst Du bedenken? Wo stecken Risiken, wo Möglichkeiten und Chancen? Vor allem: Was sind Deine Rechte? Wichtige Fragen, auf die Du Antworten suchst.

Lass Dich von Experten beraten!

Wir bieten seit vielen Jahren Suchtberatung / Drogenberatung im Ostalbkreis an und sind mit vielen öffentlichen Organisationen im Ostalbkreis vernetzt.

Und – wir haben zur MPU wesentliche Fakten und Antworten für Dich.

Wir helfen Dir Dich optimal und hinreichend auf die „MPU“ vorzubereiten. Wir geben Dir einen ersten Grobüberblick und zeigen Dir, in welche Richtung die nächsten Schritte getan werden müssen. Ganz gleich, was immer behauptet wird: Eine „MPU“ ist durchaus zu meistern.

Dafür sind vor allem zwei Dinge Voraussetzung: Erstens: eine gute Vorbereitung. Zweitens: die Überzeugung, Deine feste Überzeugung (!), dass Drogenkonsum und Verkehrsteilnahme nicht zusammenpassen. Wenn Du Dich unter dem Einfluss von Drogen in den Verkehr begibst, gefährdest Du nicht nur Dich selbst, sondern auch andere Menschen.
Unser Interesse ist es, Dich bei einem selbstkritischen Umgang mit Drogen zu unterstützen und Dir im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen, Deine „Eignung“ in der MPU unter Beweis zu stellen. Dazu haben wir u.a. eine Broschüre erstellt. Diese kann jedoch keinesfalls eine professionelle Beratung ersetzen.

Was wir Dir bieten können:

 Tipps und Ratschläge von Experten. 

Setze auf unsere professionelle Beratungskompetenz, denn wir bereiten bereits seit über 15 Jahren Menschen erfolgreich auf die MPU vor.

 Individuelle Beratungsgespräche. 

Wo stehe ich? Was muss ich verändern?

 Kurzfristige Terminabsprache. 

Für einen persönlichen Beratungstermin genügt ein Anruf oder eine eMail.

 Gute Erreichbarkeit. 

Unsere Beratungsstelle liegt zentral und ist gut per Nahverkehr erreichbar.

Nach erfolgreicher Teilnahme bekommst Du ein Zertifikat ausgestellt.

Im Downloadbereich gibt es unseren aktuellen ODiS-Flyer und die Info-Broschüre als Download. Die Info-Fibel wurde bereits 2003 konzipiert und im Jahr 2010 von uns vollständig überarbeitet. Die 64-seitige Infobroschüre kann kostenlos als PDF-Datei herunterladen werden oder sie kann als gebundene Broschüre gegen einen mit 1,65 € frankierten und adressierten DIN C5-Briefumschlag, an folgende Adresse: Sozialberatung Schwäbisch Gmünd e.V. Stichpunkt: MPU-Fibel | Milchgässle 11 | 73525 Schwäbisch Gmünd angefordert werden.

Beratung
Aus dem Inhalt unserer MPU-Info-Broschüre:

   Zweifel an Deiner „Eignung“?
   Was erwartet Dich bei der MPU?
   Wie kann man sich auf die MPU vorbereiten?
   Wirkung von Drogen im Straßenverkehr
   Nachweisbarkeit psychotroper Substanzen
   Wirkungsdauer psychotroper Substanzen
   Substitution und Führerschein
   und vieles mehr!

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an:

Wir danken folgenden Kooperationspartnern für die Unterstützung:

mpu3